Zweite verliert, Erste gewinnt

Vergangenen Sonntag traten in der Ede-Mumm-Arena beide Mannschaften der TSG Drais an. Die Zweite Mannschaft verlore dabei 0:3 gegen TuS Jugenheim. Im Anschluss machte es die Erste Mannschaft besser und bezwang SG Partenheim mit 3:0.

Die „Draiser Erste“ macht von Anfang an Druck und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Zwingende Chancen wurden aber nicht unbedingt herausgespielt. So musste ein verglückter Rückpass erst von Torwart kurz vor der Linie geklärt werden, ehe Hoppe im Nachsetzen den Ball zum 1:0 im Tor unterbrachte. So verlief das Spiel auch über weite Teile der ersten Halbzeit. Kurz vor dem Pausentee schlug Sambale noch einen langen Ball in die Spitze, welchen erneut Hoppe klasse mitnahm und erneut im Tor versenkte. Mit 2:0 ging man dann verdientermaßen in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit versuchte Partenheim dann Druck auf das Draiser Tor aufzubauen, aber die Draiser Defensive hielt stand. Es wurden zwar keine Chancen mehr herausgespielt, aber auch keine zugelassen und so machte Sambale den 3:0-Endstand perfekt. Zuvor wurde Brandenstein beim Schussversuch gefoult und obwohl der Torwart die richtige Ecke erahnte, verwandelte Sambale den fälligen Strafstoß sicher.

Nächste Woche steht das schwierige Auswärtsspiel bei Hassia Bingen II auf dem Programm. Hoffentlich verläuft das Spiel dort ähnlich gut und man punktet dreifach…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.