Vorbereitungswochenende mit Freundschaftsspiel und Turnier

Gelungenes Wochenende für die TSG Damen trotz nicht stimmiger Ergebnisse

Am Samstag verloren die SG Damen im Freundschaftsspiel gegen den Rheinlandligisten SG Andernach II.
Trotz großer Aufstellung fand unsere Frauenmannschaft anfangs nur langsam ins Spiel. Schwaches Umschaltverhalten und taktische Defizite machten die ersten zwanzig Minuten aus. Nach diesen ging es allerdings aufwärts. Drais/Ingelheim befand sich nun immer öfter im Strafraum der SG Andernach II, doch wurden hier einige hundertprozentige Chancen vergeben und trotz deutlicher Steigerung in den letzten zehn Minuten ging man mit einem ausgeglichenen 0:0 in die Halbzeitpause.
Zur zweiten Halbzeit stand die SG durch acht Wechsel mit einer ganz neuen Aufstellung auf dem Platz. Diesmal stand man taktisch gut und viele Dinge konnten umgesetzt werden, allerdings wurden im Endeffekt nur wenige Torchancen heraus gespielt. Zehn Minuten vor Schluss fielen dann kurz hintereinander zwei Gegentore durch Unstimmigkeiten in der SG Abwehr. Hierauf folgte ein Elfmeter, den Annica Trunk erfolgreich zum 2:1 verwandelte. Mehr als der Anschlusstreffer war für die SG aber nicht mehr drin.

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag folgten das SWFV Futsal- Hallenmaster in Idar-Oberstein. Der erste Gegner SC Siegelbach war unserer Mannschaft körperlich stark überlegen, doch hielten unsere Spielerinnen gut dagegen. Allerdings fehlte auch hier das Umschalten in den entscheidenden Situationen und nach mehreren unglücklichen Pfosten Treffern ging die TSG mit einem 0:3 vom Platz.
Gegen den nächsten Gegner SV Obersülzen spielten die SG-Kickerinnen überragend, doch wurden auch hier die Torchancen nicht genutzt. Der GEgner machte es besser und siegte durch ein „Stolpertor“ mit 1:0.
Das Spiel gegen Göcklingen begann hingegen vielversprechend mit einem verwandelten Freistoß von Carolin Jaschek. Doch ließen hier zum Ende die Kräfte nach und das Spiel wurde mit einem 1:3 beendet.

 

Insgesamt war es ein gelungenes Wochenende, das gezeigt hat, dass es in vielen Bereichen noch Defizite gibt, jedoch sieht man besonders auf dem Großfeld bereits Fortschritte. Auf dem Futsal-Turnier glänzte unsere SG trotz schweriger Gegner durch Spielfreude.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.