Traumauftakt nach der Winterpause

Am Aschermittwoch endete für die Verbandsliga-Frauen die fußballfreie Zeit mit der ersten Runde des Verbandspokals. Im Auswärtsspiel beim Landesligisten SG Leiselheim/Westhofen wurden unsere SG-Kickerinnen aus Drais/Ingelheim ihrer Favoritenrolle von Anfang bis Ende gerecht. Schon zur Pause führten sie durch je zwei Treffer von Annika Süßenbach und Stephanie Weritz sowie ein Tor von Kim Fuchs mit 5:0. Trotz der sicheren Führung schalteten die Verbandsliga-Fußballerinnen auch nach der Pause nicht zurück, sondern bestürmten weiter das Tor der Gastgeberinnen. Erneut Fuchs (3 Treffer), Süßenbach (2), Weritz (2) sowie Julia Herr sorgten für den mehr als standesgemäßen 13:0-Endstand.

Doppel-Heimspieltag am Samstag

Am Samstag (18 Uhr) wartet im ersten Verbandsliga-Spiel nach der Winterpause sofort ein echter Härtetest: In Drais empfängt die SG den ungeschlagenen Tabellenführer FC Marnheim. Im Hinspiel gegen die erfahrenen Marnheimerinnen zahlte Drais-Ingelheim Lehrgeld und unterlag am Ende mit 2:5.

Zum Auftakt des Doppel-Heimspieltags haben die Bezirksliga-Frauen um 16 Uhr die SG Leiselheim II zu Gast. Das Hinspiel dieser Begegnung war mit 9:0 eine klare Angelegenheit. Mit einer ähnlichen Leistung wollen die SG-Kickerinnen einen weiteren Schritt in Richtung des Saisonziels Meisterschaft machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.