Zwei Spiele, zwei Siege: Optimales Saisonfinale für die SG-Frauen

Am Samstag feierte das Verbandsliga-Team einen 5:1-Erfolg gegen den SV Obersülzen. Die SG II verabschiedete sich am Sonntag mit einem hart erkämpften 1:0 beim SV Bretzenheim II als verlustpunktfreier Bezirksliga-Meister in Richtung Landesliga.

Verbandsliga: Starker vierter Platz ist sicher

Im Heimspiel in Ingelheim tat sich die SG gegen den Abstiegskandidaten SV Obersülzen zunächst etwas schwer. Zwar brachte Olivia Schwertfeger die Gastgeberinnen früh in Führung, doch weitere Chancen wurden vergeben. Stattdessen nutzte Obersülzens Lena Wohlschlegel nach einer halben Stunde eine Unaufmerksamkeit der SG zum 1:1-Ausgleichstreffer. Drais-Ingelheim bemühte sich, die richtige Antwort zu geben – und wurde kurz vor der Pause belohnt: Mit einem schönen, platzierten Abschluss stellte Stepanie Weritz die Führung wieder her.

Nach dem Seitenwechsel dominierte Drais-Ingelheim die Partie. Doch erst in der Schlussviertelstunde erhöhten erneut Stephanie Weritz (2) und Annika Süßenbach zum verdienten 5:1-Endstand. Damit sicherten sich die SG-Frauen in der ersten Saison nach ihrem Verbandsliga-Aufstieg den hervorragenden vierten Platz. Der Fünfte FFC Niederkirchen II hat zwar am Wochenende noch ein Spiel, kann aber nicht mehr aufschließen.

Bezirksliga: Siegesserie hält auch im letzten Spiel

Am Sonntag traf die bereits als Meister feststehende SG Drais-Ingelheim II auswärts im letzten Saisonspiel auf den SV Bretzenheim II. Von Beginn an entwickelte sich auf dem kleinen Bretzenheimer Kunstrasen ein hart umkämpftes Spiel. Zwar hatten die Gäste ein leichtes Übergewicht, schafften es aber gegen die zweikampfstarke SV-Hintermannschaft nur selten, echte Torchancen herauszuspielen. Erst kurz vor Schluss war es Katharina Becker, die sich auf halbrechts gut durchsetzte und den Ball zum gefeierten 1:0 im Tor unterbrachte. Fast im direkten Gegenzug folgte noch eine Schrecksekunde für die Gäste: Kurz sah es so aus, als wäre Bretzenheim II der Ausgleich gelungen. Doch der Abseitstreffer zählte nicht. So setzte die SG Drais-Ingelheim II auch im letzten Bezirksliga-Spiel ihre Siegesserie fort und steigt ohne einen einzigen Punkt abgegeben zu haben in die Landesliga auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.